Safety First – Towards responsible arms and ammunition management in DRC’s Equateur and Nord-Oubangui Provinces

Safety First – Towards responsible arms and ammunition management in DRC’s Equateur and Nord-Oubangui Provinces

Das „Bonn International Center for Conversion“ (BICC) hat 2016 einen umfassenden Bericht zur Handhabe der Lagerung von Waffen, insbesondere Handfeuerwaffen, und Munition im Nordwesten der Demokratischen Republik Kongo veröffentlicht. Der Bericht konzentriert sich auf die Provinzen Equateur und Nord-Oubangui und behandelt vor allem die Frage der sicheren Verwahrung und Lagerung der Waffen.

Das Ziel des Berichts soll sein, die kongolesische Regierung dabei zu unterstützen, die administrativen Faktoren zu verbessern, um einen exakten Überblick über das Inventar an Waffen und Munition zu haben. Dies soll auch zu deren sicherer Verwahrung beitragen.

Unter folgendem Link finden Sie den vollständigen Bericht in englischer und französischer Sprache sowie eine kurze Zusammenfassung.

Erscheinungsdatum

06 März 2017

Themen

Waffen