Dialogue: reprise des discussions sur l’arrangement particulier

Dialogue: reprise des discussions sur l’arrangement particulier

Seit Mittwoch, den 18. Januar, wurden die Verhandlungen über die Details und das weitere Vorgehen um das Abkommen zwischen Regierung und Opposition unter Vermittlung der CENCO vom 31. Dezember 2016 wieder aufgenommen.

Im Einzelnen wird über die Verteilung der Ministerposten innerhalb der angestrebten Übergangsregierung sowie über den Prozess der Ernennung eines neuen Präsidenten verhandelt. Die Opposition stützt sich auf das Abkommen aus der Silvesternacht und argumentiert für das Recht, einen Ministerpräsidenten aus ihren Reihen zu ernennen.

Zum Artikel gelangen Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

19 Januar 2017

Themen

Dialog, Opposition, Kirche