Les "Imbonerakure" sont-ils entraînés militairement?

Les "Imbonerakure" sont-ils entraînés militairement?

Gemäss verschiedener Zeugenberichte werden von einer Gruppe des militanten CNDD-FDD Jugendflügels "Imbonerakure" in Makamba, der südlichsten Provinz Burundis, regelmässig paramilitärische Trainings abgehalten. Diese fänden jeweils am Samstag morgen vor den traditionellen Gemeinschaftsarbeiten statt. Neben der Ausführung körperlicher Übungen würden während dieser Trainingseinheiten Lieder gesunden, deren Texte explizit gegen oppositionelle politische Persönlichkeiten einer bestimmten ethnischen Gemeinschaft - sprich Tutsi - gerichtet sind. 

Dies alles geschieht in aller Öffentlichkeit und unter Duldung der Regierung.

Den Artikel und die Audio-Datei hierzu in der Deutschen Welle finden Sie hier.

 

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

10 Oktober 2016

Themen

Milizen