RFI de retour à Kinshasa: «RFI, c'est comme un thermomètre de l'information!»

RFI de retour à Kinshasa: «RFI, c'est comme un thermomètre de l'information!»

Nach dem Verbot am 5. November 2016, am Tag eines angekündigten Oppositionsmeeting in Kinshasa, erhielt der französische Rundfunksender ''Radio France International'' (RFI) am 11. August wieder ein Senderecht für die Demokratische Republik Kongo. Des Weiteren kündigte RFI eine enge Zusammenarbeit mit dem staatlichen Medienunternehmen ''Radio-Télévision nationale congolaise'' (RTNC) an.

Artikel zu dem Thema können Sie unter anderem hier und hier nachlesen. 

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

14 August 2017

Themen

Pressefreiheit