Report of the Commission of Inquiry on Burundi

Report of the Commission of Inquiry on Burundi

A/HRC/42/49. In einem neuen Bericht hält die VN-Untersuchungskomission für Burundi fest, dass in einem Klima der Straffreiheit weiterhin schwere Menschenrechtsverletzungen begangen werden. Menschenrechtsverletzungen sind im Wesentlichen politischer Natur, und die Unterdrückung der bürgerlichen Freiheiten nimmt im Vorfeld der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2020 zu.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

Erscheinungsdatum

11 September 2019

Themen

Menschenrecht, Menschenrechtsverletzungen