Kongo

23 Oktober 2018
Studie
Die umfangreiche Studie von Sentry bekräftigt die starke Annahme, das Konfliktgold aus der DR Kongo über verschiedene Lieferketten auf internationale Märkte wie die USA und Europa gelangt.
Menschenrechtsverletzungen, Milizen, Goldminen, Wirtschaft