Kongo

01 August 2019
Analyse
"Ein System der Unsicherheit" (Michel Till) untersucht die Rolle staatlicher und nichtstaatlicher Akteure zur Sicherheitsfrage im Zuge der wachsenden städtischen Gewalt und Kriminalität in Bukavu.
Sicherheitslage, Konflikt, Milizen, Zivilgesellschaft
06 Juni 2019
Information
Die groupe des études sur le Congo, das Bureau d'Etudes, de Recherche et de Consulting International und die NYU stellen einen Bericht zu Präsident Fèlix Tshisekedis 100 ersten Tagen im Amt vor.
Politik, Demokratie, Präsidentschaftswahl
26 Februar 2019
Information
Die Congo Research Group hat einen neuen Bericht veröffentlicht. Darin geht es zentral um die Rebellenkoalition Coalition Nationale pour la Souveraineté du Congo (CNPSC) in der Region Süd Kivu.
Sicherheitslage, Rebellengruppen
28 August 2018
Analyse
Das ÖNZ-Dossier betrachtet die politische Lage im Vorfeld der Wahlen, stellt die bekanntesten kongolesischen Oppositionskandidaten vor und beleuchtet deren Handlungsspielräume und Perspektiven.
Präsidentschaftswahlen, Demokratie, Opposition, Verfassung
12 Juni 2018
Pressemitteilung
Nach dem Tod eines Lucha-Aktivisten, der sich für einen friedlichen Wandel in der DR Kongo einsetzte, trauert die Zivilgesellschaft und fordert eine unabhängige Aufklärung der Umstände des Todes.
Zivilgesellschaft, Konflikt, Internationale Gemeinschaft, Demokratie
05 Juni 2018
Pressemitteilung
Zum Abschluss der Tagung mit der Heinrich Böll Stiftung wurde die Jugendbewegung La Lucha aus der Demokratischen Republik Kongo mit dem Friedenspreis des Ökumenischen Netzes Zentralafrika geehrt.
Menschenrechte, Demokratie, Rechtstaatlichkeit, Frieden
01 Juni 2018
Information
Friedliche Demonstrationen in der DR Kongo werden laut UN-Bericht mit unverhältnismäßiger Gewalt begegnet. Die UN fordert die kongolesische Reigerung auf, Menschenrechte einzuhalten.
Menschenrechte, Menschenrechtsverletzung, Demokratie
31 Mai 2018
Pressemitteilung
Für die anhaltende politische und humanitäre Krise in der Großen Seen Region werden am 4. Juni Lösungsansätze diskutiert. Die Jugendbewegung La Lucha wird mit dem ÖNZ-Friedenspreis ausgezeichnet.
Demokratie, Gewalt, Konfliktlösung, Frieden
09 Mai 2018
Analyse
Im Februar 2018 reisten die Mitglieder des Ökumenischen Netzes Zentralafrika gemeinsan nach Kinshasa und nach Goma, DR Kongo und trafen dort VertreterInnen aus Regierung, Kirche und Zivilgesellschaft.
Demokratie, Menschenrechtsverletzung, Rechtstaatlichkeit, Kirche, Präsidentschaftswahl
18 Dezember 2017
Pressemitteilung
Am 19. Dezember 2017 jährt sich der verfassungswidrige Machterhalt Kabilas und in der DR Kongo verschlechtert sich die angespannte Lage seit dem zunehmend. Das ÖNZ fordert zu dringendem Handeln auf.
Präsidentschaftswahl, Gewalt, Demokratie
19 September 2017
Analyse
Die ÖNZ-Koordinatorin Gesine Ames war im Mai 2017 für mehrere Wochen auf Dienstreise in der DR Kongo und Burundi. Im Anschluss an die Beobachtungen und Gespräche vor Ort sind Reiseberichte entstanden.
Menschenrechte, Wirtschaft, Demokratie
06 März 2017
Information
Das „Bonn International Center for Conversion“ (BICC) hat 2016 einen umfassenden Bericht zur Handhabe der Lagerung von Waffen, insbesondere Handfeuerwaffen und Munition in der DR Kongo veröffentlicht.
Sicherheitslage, Internationale Gemeinschaft
25 Oktober 2016
Information
In einem neuen Briefing Paper warnt die International Crisis Group, dass weitere zu erwartende Strassenproteste in der angespannten Situation in der DR Kongo leicht zu einer Eskalation führen könnten.
Sicherheitslage, Wahlen
16 September 2016
Information
In einem neuen Report beschuldigt Amnesty International die kongolesische Regierung der systematischen Repression von Gegnern eines dritten Mandats von Präsident Kabila.
Demokratie, Opposition, Menschenrechte
21 Juni 2016
Information
Eine Expertengruppe der Vereinten Nationen hat einen finalen Bericht über die schwierige Sicherheitslage in der DR Kongo verfasst, verursacht unter anderem durch Milizen und Rohstoffabbau.
Internationale Gemeinschaft, Sicherheitslage