Attaques à la grenade dans quelques parkings des bus en mairie de Bujumbura, plusieurs victimes

Attaques à la grenade dans quelques parkings des bus en mairie de Bujumbura, plusieurs victimes

Am Abend des 25. Mai wurden in Bujumbura vier Granatenangriffe an mehreren Busparkplätzen verübt. Mehreren Berichten zufolge kamen dabei vier Menschen ums Leben und zahlreiche weitere wurden verletzt. Die Verletzten wurden in die naheliegenden Krankenhäuser evakuiert. Einer der Angreifer wurde noch am Tatort von der Polizei erschossen. Weitere Verdächtige wurden festgenommen. Die Polizei errichtete außerdem Straßensperren und verstärkte die Kontrollen auf den Straßen von Bujumbura.

Den vollständigen Artikel auf Französisch finden Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

26 Mai 2021

Themen

Gewalt, Sicherheitslage, Zivilgesellschaft