Attentat in Bujumbura: General Kararuza getötet

Attentat in Bujumbura: General Kararuza getötet

getty images/issouf sanogo

Athanase Kararuza, Berater für Sicherheit und Verteidigung des Vizepräsidenten Gaston Sindimwo, wurde am frühen Montag von einer Gruppe bewaffneter Angreifer getötet. Er wollte gerade seine Tochter an der Schule abgeben, die ebenso wie seine Ehefrau bei dem Anschlag ums Leben kam.

Zwischen 2013 und 2015 war Kararuza hochrangiger Kommandeur bei der MISCA, der internationalen Unterstützungsmission für Zentralafrika.

Schon am Wochenende hatte es einen versuchten Anschlag auf Menschenrechtsminister Nivyabandi gegeben. 

Lesen Sie hier den kompletten Artikel auf französisch.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

26 April 2016

Themen

Gewalt, Konflikt