Bujumbura: quatre morts et une vingtaine de blessés dans une série d’attaques à la grenade

Bujumbura: quatre morts et une vingtaine de blessés dans une série d’attaques à la grenade

In Bujumbura sind am Montagmorgen an mehreren öffentlichen Orten (Tankstelle, vor einer Bank, auf dem Markt) Granaten hochgegangen. Nach dieser Serie von Attacken verzeichnet Burundi 4 Tote und eine Vielzahl Verletzte. Wer verantwortlich für diese Taten sein könnte, ist noch nicht geklärt.

Mehr können Sie im französischen Artikel hier nachlesen.

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

15 Februar 2016

Themen

Gewalt, Sicherheitslage