Burundi: le major Désiré Uwamahoro détenu par le SNR

Burundi: le major Désiré Uwamahoro détenu par le SNR

Am 29. Oktober wurde in Bujumbura der regimetreue Major Desire Uwamahoro, eine der Schlüsselfiguren der gewaltsamen Repression in Burundi, vom Geheimdienst verhaftet. 

Desire Uwamahoro ist der berüchtigte Kommandant einer Sondereinheit der Polizei zur Aufstandsbekämpfung (BAE). Er soll für eine Vielzahl von Menschenrechtsverletzungen verantwortlich sein. 2012 wurde er wegen Folter von Zivilisten zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, musste die Haftstrafe jedoch nie antreten. Gemäss seriösen Quellen soll Uwamahoro auf der UN-Liste mutmasslicher Hauptverantwortlicher für begangene Menschenrechtsverletzungen in Burundi stehen.

Seine Verhaftung steht jedoch nicht in Zusammenhang mit diesen Verbrechen. Es soll dabei vielmehr um einen Konflikt im Rohstoffhandel gehen. Die genaueren Umstände des heiklen Dossiers sind noch unklar.

Den Artikel können Sie hier in RFI nachlesen. 

 

 

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

02 November 2016

Themen

Verhaftung