Burundi : nouvelle arrestation d’un journaliste dans la province de Citiboke

Burundi : nouvelle arrestation d’un journaliste dans la province de Citiboke

Am Wochenende wurde in der Provinz Citiboke eine junge burundische Journalistin festgenommen. Grund für die Festnahme sind laut Polizeiquellen ihre häufigen Reisen zwischen Burundi und Ruanda und die damit einhergehende Vermutung auf Verbindungslinien zu einem brundischen oppositionellen Radiosender mit Sitz in Ruanda. Seit der umstrittenen dritten Kandidatur und des Amtsantrittes von Pierre Nkurunziza ist die Presse- und Meinungsfreiheit in Burundi nicht mehr gegeben und Journalisten, die kritisch berichten bringen sich in Lebensgefahr.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

 

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

06 Juni 2016

Themen

Medien, Gewalt, Sicherheitslage