Élections : Nangaa annonce l’acquisition des avions, hélicoptères et camions pour les kits

Élections : Nangaa annonce l’acquisition des avions, hélicoptères et camions pour les kits

Corneille Nangaa, der Leiter der unabhängigen Wahlkommission (CENI) in der DR Kongo, hat angekündigt, weitere Transportmaschinen für die anstehende Wahl am 23. Dezember 2018 zu erwerben. Weiterhin wird wichtige Logistik wie etwa Wahlmaschinen und dazu nötige Solarpanels von China, Indien und Südkorea beliefert.

Die Finanzierung soll ausschließlich durch die kongolesische Regierung erfolgen. Obwohl die UN einen Zuschuss von 80 Millionen US Dollar angeboten hat, legt jene aus Gründen der „Souveränität“ Wert darauf, die alleinige Geldgeberin zu bleiben. Letzten Endes liegt es jedoch an der unabhängigen Wahlkommission zu entscheiden, woher das Geld kommt.

Den vollständigen Artikel auf Französisch finden Sie hier

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

15 August 2018

Themen

Präsidentschaftswahl, Vereinte Nationen, Regierung