EU provide €55 million for the people of Burundi

EU provide €55 million for the people of Burundi

Die europäische Kommission verkündet die Bereitstellung von insgesamt 55 Millionen Euro für die Menschen in Burundi. 40 Millionen sollen in die Gesundheitsversorgung fließen und 15 Millionen in ein Programm zur ländlichen Entwicklung und Ernährung.

Beide Programme werden von Nicht-Regierungsorganisationen implementiert. Der Europäische Rat hatte Anfang des Jahres die direkten Hilfsgelder an Burundis Regierung gestrichen.

Hier können Sie den Artikel auf Englisch lesen.

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

17 Mai 2016

Themen

Menschenrechte, EU