Four Iwacu journalists to remain detained and driver to be temporarily released

Four Iwacu journalists to remain detained and driver to be temporarily released

Seit dem 22.10. befinden sich vier Journalisten der Iwacu Press Group in Haft. Sie wurden zusammen mit ihrem Fahrer festgenommen, als sie beabsichtigten, sich in der Provinz Bubanza Zeugenaussagen über einen tödlichen Zusammenstoß zwischen bewaffneten Gruppen und Sicherheitskräften einzuholen. Ihnen wird die Untergrabung der Staatssicherheit vorgeworfen. Ein Berufungsgericht entschied am 20.11., den Haftbefehl gegen die vier Journalisten nicht aufzuheben. Der Fahrer wurde vorübergehend freigelassen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

25 November 2019

Themen

Verhaftung, Pressefreiheit