Ituri: 6 morts dans un éboulement d’une carrière des mines à Makala

Ituri: 6 morts dans un éboulement d’une carrière des mines à Makala

In dem unterirdischen Tagebau von Makala in der Provinz Ituri starben am 13. Juni sechs Goldgräber durch Erstickung. In der hundert Meter tiefen Grube arbeiten etwa 1.000 Goldschürfer. Der Bürgermeister der Gemeinde sagte, dass der Unfall passiert sei, als die Arbeiter Motorpumpen eingeschaltet hatten, um Wasser zu extrahieren. Er rief die Goldgräber dazu auf während ihrer Arbeit die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten, um so das Unfallrisiko zu verringern.

Den vollständigen Artikel auf Französisch finden Sie hier

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

15 Juni 2021

Themen

Rohstoffe, Zivilgesellschaft, Gesundheit