Ituri : affrontements entre les FARDC et les ADF à Malaya

Ituri : affrontements entre les FARDC et les ADF à Malaya

Ein Angriff auf einen FARDC-Standort am 19. August, löst große Panik in Boga, Provinz Ituri aus. Viele Anwohner: innen sind geflohen und Geschäfte, Unternehmen und Taxis bleiben vorerst geschlossen.

Laut den Anwohner:innen seien zwischen 5 und 9 Uhr morgens im Dorf Malaya, in der Nähe von Boga Schüsse gefallen. Die vermeintlichen ADF-Rebellen hätten vergeblich versucht den Militärstandort zu überwältigen, die Armee habe ihrerseits reagiert. Mehrere Menschen sollen getötet worden sein. Das berichtet Radio Okapi.

Das Militär bestätigt diese Information vorläufig, es gäbe jedoch noch keine Klarheit über die Situation. Die Untersuchungen seien im Gange.

 

Den Artikel im Original lesen Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

20 August 2021

Themen

Sicherheitslage, Gewalt, Zivilgesellschaft, Armee, Milizen