Kinshasa: die Opposition erhöht den Druck

Kinshasa: die Opposition erhöht den Druck

Am Sonntag fanden in Kinshasa große Kundgebungen der Opposition statt. Lautstark wurde Präsident Kabila aufgerufen endlich die Wahlen anzusetzen und seinen Platz zu räumen.

Die Veranstaltungen fanden bei Präsenz eines großes Polizeiaufgebots statt, die Atmosphäre war höchst angepannt. In Lubumbashi, wo der wahrscheinliche Gegenkandidat Kabilas Moise Katumbi auftrat, gingen die Sicherheitskräfte mit Tränengas gegen die Demonstraten vor. Habibou Bagré berichtet für Le Monde über seine Eindrücke aus Kinshasa. 

Lesen Sie hier den kompletten Artikel auf französisch.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

27 April 2016

Themen

Konflikt, Demokratie, Wahlen, Opposition