La CVR en procès

La CVR en procès

Die Commission Vérité et Réconciliation (CVR), setzt ihre Untersuchungen und Exhumierungen menschlicher Überreste von 1972 in ganz Burundi fort. Doch in der Bevölkerung und auch in der Politik gehen die Meinungen dazu auseinander, wie Iwacu berichtet.

In den Provinzen Rumonge, Bururi, Gitega, Makamba, Muyinga und Kirundo, wo die CVR die Exhumierung von menschlichen Überresten in Massengräbern aus dem Jahr 1972 vorgenommen hat, werden verschiedene Stimmen laut. Manche begrüßen die Aktion, sprechen von Aufarbeitung und Versöhnung, doch manche dringen auf mehr Neutralität und andere auf mehr Einfühlungsvermögen seitens der Kommission.

 

Den Artikel im Original finden Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

05 August 2021

Themen

Zivilgesellschaft