pressespiegel

10 Juni 2016
Auf Grund des drohenden dritten Amtsantritt des DRC Präsidenten Kabilda, drängen die USA nach Sanktionen gegen seinen inneren Kreis. Die EU Staaten möchten allerdings nicht vorschnell handeln.
08 Juni 2016
Die amtierende Partei PPRD hat angekündigt ein Referendum durchzuführen, falls bis Ende des Jahres keine Präsidentschaftswahlen organisiert wurden.
30 Mai 2016
Am 28. Mai wurden die Sängerin Angélique Kidjo sowie Lucha und Balai citoyen für ihren Einsatz im Bereich Menschenrechte von Amnesty mit dem Preis "ambassadeur de la conscience" ausgezeichnet.
30 Mai 2016
Der Gegenkandidat Kabilas, Moïse Katumbi, gegen den eine Anklage vorliegt und dessen Gesundheitszustand seit einigen Wochen schlecht ist, befindet sich nun fuer weitere Untersuchungen in Europa.
26 Mai 2016
Heute war in der gesamten DR Kongo zu Protesten gegen eine Verlängerung der Amtszeit Kabilas ausgerufen worden. Mindestens ein Demonstrant ist dabei im Zuge der Protestmärsche in Goma getötet worden.
25 Mai 2016
Zunächst wurde Anklage gegen Katumbi, den Präsidentschaftskandidaten des Oppositionsbündnises, ausgesprochen und nun befindet er sich zur angemessenen medizinischen Versorgung in Südafrika.
25 Mai 2016
In Kinshasa wurden die von der Opposition für Donnerstag, den 26. Mai angekündigten Protestmärsche erlaubt. In anderen Städten, wie Lubumbashi, oder Mbuji Mayi, wurden die Märsche verboten.
20 Mai 2016
Nach den erneuten Massakern um die Stadt Beni,haben Monusco und kongolesische Armee FARDC ihre erneute Zusammenarbeit im Kampf gegen die zahlreichen Milizen wie zum Beispiel die ADF angekündigt.
19 Mai 2016
Aufgrund der sinkenden Rohstoffpreise und der geringen Steuereinnahmen muss die kongolesische Regierung drastische Sparmaßnahmen ergreifen.
19 Mai 2016
Den erneuten Massakern um die Stadt Beni in der Provinz Nord-Kivu im Osten der DR Kongo haben die Zivilbevölkerung in Form von drei Tagen "ville morte" (ausgestorbene Stadt) gedacht.
12 Mai 2016
Global Witness zeigt sich besorgt darüber, was für Auswirkungen der sich verzögernde Wahlprozess auf die Minen in der DR Kongo hat.
10 Mai 2016
Das amerikanische Bergbauunternehmen Freeport verkauft hoch geschätzte Tenke-Kupfermine in der Provinz Katanga für 2,65 Billion Dollar an China Moly.
10 Mai 2016
Der als Gegenkandidat Kabilas aufgestellten Katumbi wurde wegen Söldnerrekrutierung am Montag von der Staatsanwaltaschaft vorgeladen. Unter Protesten seiner Anhänger leistete er dem Folge.
09 Mai 2016
Letzte Woche wurde bei einem Treffen der International Congo Contact Group in Stockholm die politische Lage des Kongos und die Rolle der Internationalen Gemeinschaft und der Hauptgeldgeber diskutiert.
09 Mai 2016
Der FDLR-Stabschef Leopold Mujyambere wurde von Kongos Geheimdienst festgenommen. Die ruandisch Hutu-Miliz wütet seit langem im Ostkongo und hat am Wochenande wieder mehrere Ortschaften angegriffen.
04 Mai 2016
Die kongolesische Jugendbewegung LUCHA erhielt neben anderen Jugendbewegungen einen Preis für ihr Engagement und ihren Mut, sich für Demokratie und Menschenrechte einzusetzen.
04 Mai 2016
Nach dem Oppositionsbündnis G7 hat sich nun eine neue Oppositionskoalition namens "Wandel für die Republik" aus 16 verschiedenen Parteien zusammengeschlossen mit Katumbi als gemeinsamen Kandidat.
03 Mai 2016
Der Machtkampf zwischen Kabila und seinem einstigen Weggefährten, dem einflussreichen Geschäftsmann Katumbi, der von der Opposition als Präsidentschaftskandidat nominiert wurde, ist eröffnet.
03 Mai 2016
Die Oppoisitionsparteien einigen sich auf Moïse Katumbi als gemeinsamen Kandidaten für die anstehende Präsidentschaftwahl in der DR Kongo.
28 April 2016
Die UNO, Frankreich und Großbritannien haben ihre große Sorge nach den Repressionen gegen die Opposition in Lubumbashi am vergangenen Wochenende zum Ausdruck gebracht.