The Last Newspaper in Burundi

The Last Newspaper in Burundi

Seit April 2015 wurden die Medien in Burundi stark eingeschränkt. Presse-, Fernseh- und Radiostationen wurden verbrannt oder geschlossen, Journalisten wurden ermordet oder bedroht, ihr Material beschlagnahmt und viele haben sich ins Exil abgesetzt. Einzig eine Zeitung (IWACU le voix du Burundi) berichtet weiterhin über den Abstieg des afrikanischen Landes ins Chaos.

Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

 

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

18 Februar 2016

Themen

Medien, Menschenrechtsverletzung