Les USA lèvent les sanctions contre Dan Gertler désormais autorisé à transacter en dollar américain

Les USA lèvent les sanctions contre Dan Gertler désormais autorisé à transacter en dollar américain

Das US-amerikanische Finanzministerium hat die bestehenden Sanktionen gegen den israelischen Geschäftsmann Dan Gertler aufgehoben. Dieser ist nun wieder autorisiert, Transaktionen in US-Dollars durchzuführen sowie mit amerikanischen Staatsangehörigen zusammenzuarbeiten und Handel zu betreiben.

Das US-Finanzministerium hatte die Sanktionen im Jahr 2017 gegen Gertler sowie 14 weitere Personen verhängt. In der Folge waren auch Gertlers Konten auf amerikanischem Territorium eingefroren worden. Als Grund für die Sanktionen gegen den Israeli wurden wiederholte Menschenrechtsverletzungen angeführt. Zudem wurde Gertler vorgeworfen, finanziell von seinen guten Beziehungen zum ehemaligen kongolesischen Präsidenten Joseph Kabila profitiert zu haben, indem er als Mittelsmann für die Verkäufe von Mineralien aus dem Land agierte. 

Den Artikel zur Meldung finden Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

26 Januar 2021

Themen

Bergbau, Rohstoffe, Wirtschaft, Korruption