pressespiegel

26 November 2020
Der ehemalige Milizenführer Natbo Ntaberi alias "Sheka" ist wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeitin der DR Kongo, einschließlich Massenvergewaltigung, zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
23 November 2020
Burundi kündigt die Schließung des Büros des Sonderbeauftragten der Vereinten Nationen bis Ende 2020 an.
17 November 2020
Die EU setzt ihr Engagement für die Sicherheit der Bevölkerung der Demokratischen Republik Kongo mit weiteren Hilfsgeldern für eine Polizeireform fort.
16 November 2020
In der Demokratischen Republik Kongo kam es am Samstag den 14. November in Kinshasa zu Demonstrationen für die Unterstützung des Präsidenten Tshisekedi.
12 November 2020
Im Zuge der Konsultationen und politische Krise in der Demokratischen Republik Kongo haben nun die Vereinten Nationen und die einflussreiche katholische Kirche eingegriffen.
11 November 2020
Die Spannungen in der kongolesischen Regierungskoalition lassen nicht nach. Nun startet das Pro-Kabila-Lager eine diplomatische Offensive, um sich die Unterstützung aus dem Ausland zu sichern.
09 November 2020
Bei einem mutmaßlichen Angriff der ADF-Rebellen in Kisima in Nord-Kivu sind mindestens sieben Menschen zu Tode gekommen.
06 November 2020
Ein gemeinsamer Bericht der FAO und dem WFP weist auf eine zunehmende Ernährungsunsicherheit in der Demokratischen Republik Kongo hin.
05 November 2020
Im zweiten Jahr der Präsidentschaft Felix Tshisekedis in der Demokratischen Republik Kongo hat sich die Situation der Pressefreiheit weiter verschlechtert.
04 November 2020
Der kongolesische Geschäftsmann, Simba Ngezayo, wurde am Dienstagmorgen den 03. November im Zentrum der Stadt Goma, der Hauptstadt der Provinz Nord-Kivu, erschossen.
03 November 2020
In der DR Kongo gibt es eine neue Klage gegen den ehemaligen Polizeichef, General John Numbi Tambo Banza, welcher als Hauptverdächtiger für den Tod zweier Menschenrechtsverteidiger beschuldigt wird.
02 November 2020
In der Provinz Nord-Kivu gab es bereits mehr als 40 Todesopfer seit der Flucht der Häftlinge aus dem Kangbayi-Gefängnis.
30 Oktober 2020
Der UN-Generalsekretär Antonio Guterres schlug diese Woche vor, dass die Monusco-Friedenstruppen über mehrere Jahre aus Teilen der Demokratischen Republik Kongo abgezogen werden könnten.
29 Oktober 2020
Die Demokratische Republik Kongo und die Vereinigten Staaten haben am 28. Oktober beschlossen, die militärische Zusammenarbeit nach Jahren der Unterbrechung wieder aufzunehmen.
28 Oktober 2020
Der ruandische Geschäftsmann Felicien Kabuga, der verdächtigt wird, den ruandischen Völkermord von 1994 finanziert zu haben, wurde am 26. Oktober für ein Gerichtsverfahren nach Den Haag überstellt.
27 Oktober 2020
Eine Woche vor den amerikanischen Präsidentschaftswahlen hat Donald Trump die Sanktionen gegen kongolesische Persönlichkeiten um ein weiteres Jahr verlängert.
26 Oktober 2020
Die FCC erkennt die drei ernannten Verfassungsrichter vom Präsidenten Félix Tshisekedi nicht an.
22 Oktober 2020
Burundis Ex-Präsident Pierre Buyoya wurde zu einer Gefängnisstrafe für den Mord an dem ehemaligen Präsidenten Melchior Ndadaye verurteilt.
21 Oktober 2020
Mit einem Appell zum bürgerschaftlichen Engagement und der Souveränität des Landes wenden sich die Mitglieder der 57. Vollversammlung der Nationalen Bischofskonferenz des Kongos an die Bevölkerung.
20 Oktober 2020
Nachdem der Haushalt 2020 im Laufe des Jahres um fast 50% gekürzt werden musste, fällt der von der kongolesischen Regierung vorgelegte Haushaltsplan 2021 mit 6,8 Milliarden USD deutlich geringer aus.