RDC: 55 personnes condamnées à perpétuité en Ituri pour des massacres en 2017-2018

RDC: 55 personnes condamnées à perpétuité en Ituri pour des massacres en 2017-2018

Das Bunia Militärgericht verurteilte am 28.09. 55 Personen zu lebenslanger Haft, darunter einen Soldaten, einen Polizisten und einen Agenten der Agence nationale de renseignements (ANR). Sie wurden wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zwischen 2017 und 2018 in Ituri, darunter Vergewaltigung und Mord, verurteilt. Das Gericht hat ihnen auch Plünderungen und Verbrennen ganzer Dörfer zugeschrieben.

Insgesamt 62 Personen wurden in diesem Fall verfolgt, der am 20.08. nach 13 Monaten Pause wieder aufgenommen wurde. 7 Personen wurden freigesprochen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

30 September 2019

Themen

Justiz, Massaker