RDC : 7 morts dans une attaque des présumés ADF à Kisima (CEPADHO)

RDC : 7 morts dans une attaque des présumés ADF à Kisima (CEPADHO)

Nach Angaben der Nichtregierungsorganisation CEPADHO sollen die ADF-Rebellen am 07. November die Ortschaft Kisima, im Gebiet von Beni, angegriffen haben und sechs Zivilisten, darunter zwei Frauen, und einen Soldat getötet haben. Zusätzlich wurden 15 Häuser in Brand gesteckt und weitere geplündert. 

Als Reaktion darauf wiederholte die CEPADHO ihren Appell an die FARDC und die MONUSCO-Friedenstruppen, mehr gegen die Unsicherheiten durch die ADF-Rebellen zu unternehmen. Außerdem forderte die CEPADHO das kongolesische  Staatsoberhaupt, Felix Tshisekedi, auf, dem Unsicherheitsproblem in Beni mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter diesem Link.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

09 November 2020

Themen

Massaker, Konflikt, Sicherheitslage