RDC-Elections : L’accréditation des témoins et observateurs commence dans deux jours

RDC-Elections : L’accréditation des témoins et observateurs commence dans deux jours

Die Unabhängige Nationale Wahlkommission CENI hat bestätigt, dass in zwei Tagen die Akkreditierung von Zeugen, Beobachtern und Journalisten beginnt. Die Durchführung dieser Operation ist zu den im Wahlkalender vorgesehenen Terminen vom 8. bis 22. November für Zeugen der politischen Parteien und vom 8. November bis 10. Dezember für Beobachter und Journalisten vorgesehen.

Da die Teilnahme internationaler Beobachter immer unwahrscheinlicher wird, bereiten sich einige nationale Strukturen vor.
Im Bereich der Zivilgesellschaft will die Synergie der Bürgerbeobachtungswahlen (SYMOCEL) 20.000 Beobachter einsetzen und begonnen, diese zu schulen. Die Plattform für transparente und friedliche Wahlen (AETA) hat am Dienstag in Kinshasa auch die Ausbildung ihrer Beobachter in die Wege geleitet. Für die Wahlen vom 23. Dezember wird ein Einsatz von 10.000 erwartet.

Die katholische Bischofskonferenz CENCO hat angekündigt, dass sie kurzfristig 1.026 Langzeitbeobachter und 40.000 Beobachter stellen wird.

Den Artikel finden Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

06 November 2018

Themen

Präsidentschaftswahl, Zivilgesellschaft