RDC: report sine die de la visite UA-ONU à Kinshasa

RDC: report sine die de la visite UA-ONU à Kinshasa

Bei dem für diese Woche geplanten Besuch des Vorsitzenden der Kommission der Afrikanischen Union (AU), Moussa Faki, und des Generalsekretärs der Vereinten Nationen (VN), Antonio Guterres, in Kinshasa wurde das Treffen mit Präsident Kabila kurzfristig abgesagt. Ein Treffen sei für Kabila derzeit nicht möglich, hieß es seitens der kongolesischen Regierung.

Damit wurde das hochrangige Treffen mit AU und VN, welches der Regierung in Kinshasa bereits im Januar offiziel angekündigt wurde, zum wiederholten Mal verschoben.

Abgesagt hatte Kabila kürzlich auch Treffen mit anderen hochrangigen Vertretern: Sowohl der Präsident Angolas aus auch die Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, konnten Kabila nicht sprechen.

Seitens der VN und der AU möchte man an einen Aufschub glauben. Ein erneuter Termin könnte im August stattfinden.

Artikel zu dem Thema können Sie hier und hier nachlesen.

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

10 Juli 2018

Themen

AU, Vereinte Nationen, Wahlen