Son of political opponent arrested in Bujumbura

Son of political opponent arrested in Bujumbura

Nach einem versuchten Mord an den Chief des Muyira Bezirks am 25.10. wurden 20 Personen festgenommen, darunter der Sohn von Léonce Ngendakumana, stellvertretender Vorsitzender der Frodebu-Partei. Der Sohn, Lambert Bibonimana, wurde am 7.11. von unweit seines Hauses festgenommen und befindet sich seit dem in Gewahrsam des Special Research Bureaus (SRB). Herr Ngendakumana glaubt, dass die Verhaftung seines Sohnes politisch motiviert war.

Der Chief wurde am 25.10. von Unbekannten angeschossen und ist verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Mindestens 11 Personen, die im Verdacht stehen, hinter dem Angriff zu stecken, wurden bereits am 27.10. verhaftet und einige davon zügig ins Mpimba Gefängnis verlegt, so SOS-Tortute/Burundi. Laut Iwacu sollen sich die Verhaftungen vor allem gegen Mitglieder der oppositionellen CNL-Partei gerichtet haben.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Ähnliche Pressespiegel

Erscheinungsdatum

12 November 2019

Themen

Verhaftung, Opposition