Sud-Kivu : le gouvernement lève la mise en quarantaine de la ville de Bukavu

Sud-Kivu : le gouvernement lève la mise en quarantaine de la ville de Bukavu

In der Stadt Bukavu und dem Rest der Provinz Südkivu im Osten der DR Kongo wurde am 29. April die Quarantäne wieder aufgehoben. Die Entscheidung fiel nach der positiven Entwicklung der Coronavirus-Fälle (derzeitiger Stand: Null) im Anschluss an den Ministerrat der Provinz unter der Leitung von Gouverneur Théo Kasi Nguabidjeu.

Der Personenverkehr zwischen Stadt und Provinz ist wieder möglich, der Betrieb m Kivu-See wird wieder aufgenommen und Flugzeuge dürfen in nicht von der Pandemie betroffene Gebiete fliegen.

Die Barrieremaßnahmen wie regelmäßiges Händewaschen, Temperaturtests, soziale Distanzierung, Tragen von Schutzmasken sowie das Husten in die Ellbogenfalte sollen jedoch weiterhin aufrecht erhalten werden.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter diesem Link.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

30 April 2020

Themen

Gesundheit, Humanitäre Lage, Regierung, COVID-19