pressespiegel

28 Juni 2019
In der Provinz Lualaba im Südosten der DR Kongo kam es zu mindesten 36 Toten bei einem Einsturz einer Kobalt und Kupfermine. Bei den Toten handelt es sich um artisanale Minenarbeiter.
19 Februar 2019
Der noch amtierende kongolesische Premierminister Bruno Tshibala hat eine umstrittene neue Steuer für Bergbauunternehmen eingeführt.
04 Februar 2019
Keine Energiewende ohne Kobalt. Die DR Kongo ist dafür ein zentraler Lieferant. Was eine Chance sein könnte, droht nach dem Wahlbetrug im Land erneut zum Fluch zu werden.
14 August 2018
In Ostkongo wurden Transportwagen eines kanadischen Bergbauunternehmens von Mai Mai Milizen überfallen. Die Sicherheitslage für die Bevölkerung bleibt also weiterhin kritisch.
18 Dezember 2017
Ein Militärgericht verurteilte 11 Milizionäre, darunter der Milizchef und aktive Politiker Frédéric Batumike, zu lebenslanger Haft wegen systematischer Vergewaltigung Minderjähriger.
24 Februar 2017
UNICEF hat die FARDC dazu aufgerufen, keine übermäßige Gewalt gegen Kindersoldaten anzuwenden. Diese werden oftmals zwangsrekrutiert und in vorderster Front als menschliche Schutzschilde missbraucht.
14 Februar 2017
Bei erneuten Kämpfen zwischen der Regierungsarmee FARDC und der Miliz Kamuina Nsapu in den Kasai-Provinzen am 9. und 10. Februar sind bis zu 100 Menschen getötet worden, darunter viele Kindersoldaten.
29 Juli 2016
Ein Bericht von Human Rights Watch dokumentiert, dass 2013/2014 in der DR Kongo insgesamt 257 Jungen verhaftet und ohne offizielle Anklage für mehrere Monate inhaftiert wurden.