pressespiegel

16 September 2019
Am 16.09. findet das erste Treffen zwischen Ruanda und Uganda zur Umsetzung des Luanda-Pakts statt, um die Spannung zwischen den beiden Ländern zu verringern.
26 August 2019
Premierminister Illunga Illunkamba gab drei Monate nach seiner Ernennung und sieben Monate nach der Amtseinführung von Präsident Tshisekedi schließlich die Zusammensetzung der neuen Regierung bekannt.
21 August 2019
Die burundische Regierung rief kürzlich Oppositionsmitglieder im Exil dazu auf, nach Burundi zurückzukehren, um an den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen im Jahr 2020 teilzunehmen.
26 Juli 2019
Zwischen den Parteien Front Commun pour le Congo (FCC) und dem Cap pour le Changement (CACH) konnte bei der Regierungsbildung endlich eine Einigung getroffen werden.
02 Juli 2019
Am 1. Juli, zu den Feierlichkeiten des Tags der Unabhängigkeit in Burundi, erinnerte der umstrittene Präsident Pierre Nkurunziza an die Zeit vor der Kolonisation und stellte Burundi als Paradies dar.
21 Juni 2019
Ruandas Präsident Paul Kagame gibt ein Interview über die Veränderungen in der Region: u. a. über den sich verhärtenden Konflikt mit Uganda und die sich entfaltenden Beziehungen zu der DR Kongo.
27 Mai 2019
Vital Kamerhe, Vorsitzender der Partei UNC, wird keinen Regierungsposten unter Premierminister Sylvestre Ilunga Ilukamba innehaben. Er wird weiterhin Kabinettschef des Präsidenten bleiben.
21 Mai 2019
Nach vier Monaten des Wartens hat die DR Kongo nun endlich einen Premierminister. Der Ökonom Sylvestre Ilunga Ilunkamba wurde am 20.Mai zum Premierminister ernannt.
20 Mai 2019
Nach drei Jahren im Exil kehrte der Ex-Gouverneur Katangas Moïse Katumbi in die DR Kongo zurück. Er wurde von einer jubelnden Masse empfangen. Kurz vor seiner Abreise gab er ein Interview.
20 Mai 2019
In der Region Musongati soll es Frauen und Mädchen verboten werden sich nach 19 Uhr auf offener Straße zu bewegen, wenn sie nicht von ihren Ehemann begleitet werden.
17 Mai 2019
Am Mittwoch verkündete der Oberste Gerichtshofs in Burundi die Beschlagnahmung mehrerer Immobilien von Personen, denen vorgeworfen wird, an dem Putschversuch im Jahr 2015 beteiligt gewesen zu sein.
13 Mai 2019
Die burundische Regierung will ausländische NGOs dazu verpflichten 40% Hutus unter ihren lokalen Angestellten zu beschäftigen. Für diese höchst problematische Idee fehlt jede gesetzliche Grundlage.
07 Mai 2019
Präsident Félix Tshisekedi ist es immer noch nicht gelungen einen Premierminister und eine neue Regierung zusammenzustellen. Der Einfluss von Joseph Kabila behindert die Regierungsbildung.
24 April 2019
Nach den Protesten aus der Bevölkerung und Kritik aus Kirchenkreisen an den ausgesetzten Gouverneurswahlen in der Provinz Sankuru, gab es am vergangenen Montag vier Brändanschläge gegen die Kirche.
12 April 2019
Die Kandidaten der Front commun pour le Congo (FCC) aus Befürwortern des ehemaligen Präsidenten Joseph Kabila haben in der ersten Runde der Governeurswahlen 16 von 22 Sitzen gewonnen.
10 April 2019
Der ehemalige Präsident Joseph Kabila hielt seinen Nachfolger Felix Tshisekedi dazu an einen seiner engen Verbündeten und Vorsitzenden von Gecamines zum Premierminister zu ernennen, doch der lehnte ab
19 März 2019
Präsident Tshisekedi hat den Amtsantirtt von mehreren neu gewählten Senatoren blockiert, da der Verdacht auf Korruption besteht. Drei Provinzabgeordnete wurden festgenommen.
13 März 2019
Bei einem Panel der UN Untersuchungskommission für Burundi wurden große Bedenken bezüglich der demokratischen Entwicklung in Burundi geäußert. Der burundische Botschafter wies die Vorwürfe zurück.
11 März 2019
Mehr als zwei Monate nach der Wahl in der Demokratischen Republik Kongo haben sich Felix Tshisekedi und der ehemalige Präsident Joseph Kabila auf eine Koalition geeinigt.
21 Februar 2019
In einem Interview hat sich Leila Zerrougui, Vorsitzende der MONUSCO, zu den Wahlen Ende letzten Jahres geäußer. Sie bewertet diese als Schritt in die richtige Richtung.