pressespiegel

08 Oktober 2019
Nach einem Angriff im Norden Ruandas, bei dem am 4.10. vierzehn Menschen getötet wurden, sind fünf Männer verhaftet wurden, die behaupten, der FDLR anzugehören.
22 August 2019
Die Sicherheitslage um die Stadt Uvira in der Provinz Süd-Kivu hat sicher wieder verschlechtert. Grund dafür soll ein Zusammenschluss zwischen Mai-Mai Milizen und burundischen Rebellen der FNL sein.
30 April 2019
Die Internationale Gemeinschaft zeigt sich besorgt über die wachsenden Spannungen an Ruandas Grenzen. Besonders in den Grenzgebieten zu Uganda, Burundi und der DR Kongo wird zur Vorsicht aufgerufen.
17 April 2019
Ignace Murwanashyaka, Führer der im Kongo kämpfenden ruandischen Hutu-Rebellengruppe FDLR, die sich unzähliger Menschenrechtsverletzungen schuldig gemacht haben, ist nun nach 9 Jahren Haft gestorben.
19 Juli 2018
Nahe der südruandischen Stadt Butare ereignete sich ein Angriff auf die Zivilbevölkerung. Vermutungen zufolge könnte dies auf eine bewaffnete Gruppe zurückgehen, die sich dem Kagame-Regime widersetzt.
01 Februar 2018
Am Dienstag den 30. Januar wurde laut der burundischen Zeitung IWACU einer der Anführer der Rebellengruppe Mai-Mai Yakutumba mit 30 seiner Anhänger in Burundi festgenommen.
16 November 2016
In einer ausführlichen Reportage beleuchtet Jessica Hatchar-Moore die Hintergründe des Attentats auf den burundischen Menschenrechtsaktivisten Pierre Claver-Mbonimpa.
10 Oktober 2016
Gemäss Zeugenberichten werden in der südburundischen Provinz Makamba regelmässig paramilitärische Trainings des militanten CNDD-FDD Jugendflügels "Imbonerakure" abgehalten.
12 April 2016
Auf einem Markt in Ruyigi, im äußersten Osten Burundis, wurden am Montag Abend beim Angriff einer unbekannten Miliz mindestens fünf Menschen getötet und sieben weitere verletzt.
22 Januar 2016
Ein Bericht über die alltägliche Gewalt und Festnahmen in den ländlichen Gebieten Burundis