pressespiegel

31 März 2020
Kardinal Ambongo richtet sich in einem Appell an die kongolesische Regierung, angemessene Maßnahmen parallel zur Ausgangssperre zu implementieren, um die Verbreitung des Covid-19 Virus zu verringern.
26 Februar 2020
NGOs fordern die kongolesische Regierung dazu auf, Sanktionen gegen den Geschäftsmann Dan Gertler zu erheben, der an korrupten Bergbau- und Öltransaktionen beteiligt sein soll.
21 Oktober 2019
Einige hundert Menschen demonstrierten am 21.10. in den Straßen von Kinshasa gegen die Korruption und Straflosigkeit in der DR Kongo.
23 September 2019
In einer Sendung von TV5Monde spricht Präsident Tshisekedi u.a. über sein Zusammenspiel mit Joseph Kabila, seinem ehemaligen Wahlkampfgegner Martin Fayulu und dem Kampf gegen die Korruption.
26 August 2019
Premierminister Illunga Illunkamba gab drei Monate nach seiner Ernennung und sieben Monate nach der Amtseinführung von Präsident Tshisekedi schließlich die Zusammensetzung der neuen Regierung bekannt.
26 Juli 2019
Zwischen den Parteien Front Commun pour le Congo (FCC) und dem Cap pour le Changement (CACH) konnte bei der Regierungsbildung endlich eine Einigung getroffen werden.
10 Juli 2019
Obwohl Kongos neuer Präsident Tshisekedi mehrmals seine Entschlossenheit zur Bekämpfung von Korruption betont hat, bleibt die Korruptionsrate weiterhin hoch und zieht sich durch alle Bereiche.
27 Mai 2019
Vital Kamerhe, Vorsitzender der Partei UNC, wird keinen Regierungsposten unter Premierminister Sylvestre Ilunga Ilukamba innehaben. Er wird weiterhin Kabinettschef des Präsidenten bleiben.
21 Mai 2019
Nach vier Monaten des Wartens hat die DR Kongo nun endlich einen Premierminister. Der Ökonom Sylvestre Ilunga Ilunkamba wurde am 20.Mai zum Premierminister ernannt.
20 Mai 2019
Nach drei Jahren im Exil kehrte der Ex-Gouverneur Katangas Moïse Katumbi in die DR Kongo zurück. Er wurde von einer jubelnden Masse empfangen. Kurz vor seiner Abreise gab er ein Interview.
07 Mai 2019
Präsident Félix Tshisekedi ist es immer noch nicht gelungen einen Premierminister und eine neue Regierung zusammenzustellen. Der Einfluss von Joseph Kabila behindert die Regierungsbildung.
12 April 2019
Die Kandidaten der Front commun pour le Congo (FCC) aus Befürwortern des ehemaligen Präsidenten Joseph Kabila haben in der ersten Runde der Governeurswahlen 16 von 22 Sitzen gewonnen.
19 März 2019
Präsident Tshisekedi hat den Amtsantirtt von mehreren neu gewählten Senatoren blockiert, da der Verdacht auf Korruption besteht. Drei Provinzabgeordnete wurden festgenommen.
11 März 2019
Mehr als zwei Monate nach der Wahl in der Demokratischen Republik Kongo haben sich Felix Tshisekedi und der ehemalige Präsident Joseph Kabila auf eine Koalition geeinigt.
06 Dezember 2018
In Kasai kommt es rund 20 Tage vor der Wahl erneut zu Spannungen und Gewaltausbrüchen zwischen Unterstützern des Kabilalagers und Unterstüzern eines der Gegenkandidaten Felix Tshisekedi (UDPS).
28 November 2018
Für die Wahlbeobachtung am 23. Dezember in der DR Kongo wurden keine Beobachter der Europäischen Union (EU) zugelassen, hingegen jedoch ihre Kollegen der Afrikanischen Union (AU).
30 Oktober 2018
Die Wahlkommission CENI der DR Kongo hat am Montag in Kinshasa Transportwagen und Flugzeuge der Armee zur Verfügung gestellt bekommen, um das Wahlmaterial im Dezember an entsprechende Orte zu liefern.
29 August 2018
Ein verurteilter Kriegsverbrecher und Kinderschänder konnte sich in der DR Kongo als Kandidat für die Provinzwahlen aufstellen lassen. Die Wahlkommission plant ihre Entscheidung zu korrigieren.
15 August 2018
Die Vorbereitungen für die Wahlen im Dezember sind laut Kommissionsvorsitzenden im Gange. Die Regierung der DR Kongo besteht weiterhin darauf, die Durchführung der Wahlen alleine zu finanzieren.
27 Juli 2018
Der kongolesische Minister Ilunga veröffentlichte ein Dokument mit Anweisungen für Änderungen des Visaverfahrens für französische und belgische Staatsangehörige. Mittlerweile zog er es wieder zurück.