Trois morts dans une attaque armée à Rumonge

Trois morts dans une attaque armée à Rumonge

Am Montag abend wurde in der Ortschaft Bugarama in der burundischen Provinz Rumonge eine Bar angegriffen. Bewaffnete schossen auf die sich in der Bar befindenen Personen und zündeten Granaten.

Zwei Menschen starben noch vor Ort, während ein drittes Opfer auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Gemäss Angaben eines lokalen Beamten konnte nur dank der Intervention eines zufällig anwesenden Polizisten ein noch grösserer Verlust an Menschenleben verhindert werden.

Die Angreifer sind flüchtig. Über ihre Identität und ihr Motiv liegen bislang keine Informationen vor.

Den Artikel in Iwacu können Sie hier nachlesen.

Ähnliche Pressespiegel

Aktuelles zum Thema

Erscheinungsdatum

11 Oktober 2016

Themen

Gewalt, Sicherheitslage