pressespiegel

11 August 2021
Einem jungen Journalisten, der für das nationale kongolesische Radio und Fernsehen (RTNC) arbeitet, wurde am Samstagabend in Rutshuru in der Provinz Nord-Kivu die Kehle durchgeschnitten.
11 August 2021
Der Generaldirektor des kongolesischen Instituts für Naturschutz (ICCN), Cosma Wilungula, wurde am 3. August 2021 aus seinem Amt supendiert. Es war seit 2006 in dieser Funktion.
06 August 2021
Die Afrikanische Union (AU) hat ein eigenes Impfprogramm gegen Covid-19 gestartet. Nun wurden die ersten Johnson & Johnson Dosen am 5. August an mehrere Mitgliedsstaaten ausgeliefert.
06 August 2021
330 weitere Kulunas, „städtische Banditen“ wurden am 5. August von Kinshasa nach Kanyama Kasese umgesiedelt. Laut der Regierung zur sozialen und beruflichen Wiedereingliederung.
05 August 2021
Die Commission Vérité et Réconciliation (CVR), setzt ihre Untersuchungen und Exhumierungen menschlicher Überreste von 1972 in ganz Burundi fort. Doch die Meinungen dazu gehen auseinander.
05 August 2021
Der Präsident der Zentralafrikanischen Republik, Faustin-Archange Touadéra, ist am Donnerstag, den 5. August 2021 zu einem viertägigen Staatsbesuch in Ruanda eingetroffen.
05 August 2021
Jean-Michel Sama Lukonde, Ministerpräsident der DR Kongo ist am Mittwoch, dem 4. August, genau 100 Tage im Amt, die Nachrichtenseite RFI zieht Bilanz.
04 August 2021
Ruanda und Tansania haben am 2. August während eines zweitägigen Staatsbesuchs der tansanischen Präsidentin Samia Suluhu Hassan vier bilaterale Abkommen unterzeichnet.
04 August 2021
Zwei Krankenpfleger sollen am 27. Juli 2021 von der Polizei und dem burundischen Geheimdienst entführt worden sein und sind seitdem nicht wieder aufgetaucht.
04 August 2021
Ärzt:innen in der DR Kongo beenden ihren Streik am Mittwoch, den 4. August 2021, nach einer gefundenen Vereinbarung mit der Regierung. Krankenpfleger:innen und Verwaltungspersonal streiken weiterhin.
04 August 2021
Sechzehn Menschen wurden am Montag, den 2. August von mutmaßlichen ADF-Rebellen im Dorf Idohu im Süden des Irumu-Territoriums, Provinz Ituri getötet.
04 August 2021
Die Nationalversammlung hat am Dienstag, den 3. August 2021, die fünfte Verlängerung des Belagerungszustandes in Ituri und Nord-Kivu beschlossen.
03 August 2021
Abgeordnete aus Ituri und Nord-Kivu und Vertreter:innen der Zivilgesellschaft lehnen eine fünfte Verlängerung des Belagerungszustands in ihren Provinzen ab.
03 August 2021
Laut der UNJHRO gab es in der DR Kongo zwischen Januar und Juli 2021 ganze 3.276 Menschenrechtsverletzungen und viele davon wurden von staatlichen Angestellten - Militär, Polizei usw. - begangen.
02 August 2021
Präsident Paul Kagame begnadigte am Freitag, den 30. Juli, alle 10 Frauen, die während der Kabinettssitzung wegen illegaler Abtreibung verurteilt wurden. Sie werden auf Bewährung freigelassen.
02 August 2021
Ruandas Präsident Paul Kagame sagte am Freitag, den 30. Juli, dass Ruanda die Handelszölle der Wirtschaftsgemeinschaft der zentralafrikanischen Staaten (ECCAS) national einführen wird.
02 August 2021
In Ruanda wurde am 28. Juli ein Sondergesetz zur Vermögensdeklaration erlassen. Schwachstellen des bisherigen Gesetzes wurden ausgebessert.
02 August 2021
Die ruandischen Behörden haben am Freitag, den 30. Juli, 19 Personen an Burundi ausgeliefert, die im September 2020 im burundischen Kayanza sechs Menschen bei einem Anschlag getötet haben sollen.
02 August 2021
Am Freitag erschoss ein Soldat an einem vermeintlich illegalen Kontrollpunkt in Loashi, Nord-Kivu ein Schulmädchen. Sechs FARDC Soldaten wurden festgenommen.
02 August 2021
Nach Meinungsverschiedenheiten über die Wahl des/der Präsident:in der Wahlkommission (CENI) der DR Kongo wurden Sonntag, den 1. August, die Erzdiözese Kinshasa und 12 katholische Gebäude angegriffen.