pressespiegel

23 Januar 2018
Erneute Anti-Kabila Demonstrationen in der DR Kongo, führten am Sonntag zu gewaltsamen Ausschreitung gegen die Zivilbevölkerung, die international für Kritik sorgten.
19 Januar 2018
Am Donnerstag den 18. Januar 2018 verabschiedeten die Abgeordneten des EU-Parlaments einen neuen Beschluss zur politischen Lage in der DR Kongo.
18 Januar 2018
Nachdem sich die katholische Kirche in der DR Kongo in letzter Zeit immer wieder regierungskritisch geäußert hatte, meldete sich nur auch die protestantische Kirche zu Wort.
16 Januar 2018
Am vergangenen Wochenende begannen Truppen des kongolesischen Militärs einen Angriff auf die ugandische Rebellengruppe „Allied Democratic Forces“ (ADF).
15 Januar 2018
Nach den Wahlen der letzten Woche vertritt Ruanda nun den afrikanischen Kontinent im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen für das Jahr 2018 .
12 Januar 2018
Die Nachfrage nach Kobalt ist derzeit groß. Das erkennt auch die Regierung der DR Kongo und möchte daraus größeren Profit schlagen.
10 Januar 2018
Das Referendum, das im Mai 2018 bezüglich der burundischen Verfassung stattfinden soll, führt derzeit immer wieder zu Ausschreitungen gegenüber der Opposition.
10 Januar 2018
Der UN-Generalsekretär Antonio Guterres, hat in seinem Bericht gegenüber dem UN-Sicherheitsrat von einem ernsthaften Risiko gesprochen, dass der vorgelegte Wahlkalender 2018 nicht eingehalten wird.
09 Januar 2018
Im Dezember wurden in der Nord-Kivu Provinz der DR Kongo sowohl Blauhelme der VN, als auch Zivilisten getötet oder verletzt. Nun untersucht die VN den Fall.
08 Januar 2018
Senator Florentin Mokonda Bonza kritisiert die nachlassende Glaubwürdigkeit der gegenwärtigen Regierung und ihrer Opposition, sowie die fehlende politische Vision der Opposition.
04 Januar 2018
Der Erzbischof der Katholischen Kirche sowie die Vertretung des Heiligen Stuhls in Kinshasa kritisieren die gewaltvollen Ausschreitungen während des Friedensmarches der katholischen Kirche scharf.
03 Januar 2018
Im Zuge der von der Katholischen Kirche organisierten Proteste am 31. Dezember, um an das nicht eingehaltende Silversterabkommen vor einem Jahr zu erinnern, sind mindestens 8 Menschen getötet worden.
20 Dezember 2017
Im Zuge der von der Opposition ausgerufenen Demonstrationen zum Jahrestag des verfassungswidrigen Machterhalts von Kabila kam es in den Städten Mbuji-Muyi und Kindu zu vorübergehenden Festnahmen.
18 Dezember 2017
Ein Militärgericht verurteilte 11 Milizionäre, darunter der Milizchef und aktive Politiker Frédéric Batumike, zu lebenslanger Haft wegen systematischer Vergewaltigung Minderjähriger.
12 Dezember 2017
Mindestes vierzehn Soldaten der UN-Friedensmission MONUSCO wurden am Donnerstag bei einem Anschlag in der Provionz Nord-Kivu getötet, maßgeblich verantwortlich soll die ugandische Miliz ADF sein.
11 Dezember 2017
Der Afrikanische Gerichtshof hat entschieden, dass die Rechte der ruandischen Oppostitionsführerin Victoire Ingabire während des Prozesses verletzt worden sind. Ihre Anwälte klagen Ruandas Justiz an.
05 Dezember 2017
Seit dem 27.November wird in Arusha die Fortführung des politischen Dialogs bezüglich der anhaltenden burundischen Krise abgehalten. Eine Einigung der verschiedenen Seiten ist jedoch nicht absehbar.
30 November 2017
Die Kanadische Börsenaufsicht ermittelt gegen die Firma Katanga Mining, die mehrheitlich Glencore gehört und Kupfer sowie Kobalt in der DR Kongo abbaut. Schon länger bestehen Korruptionsvorwürfe.
29 November 2017
Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) ermittelt Befehlsketten und Verantwortliche im Fall der systematischen Folter und Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Burundi.
28 November 2017
Ruanda bietet nach Öffentlichwerden des Sklavenhandels in libyschen Flüchtlingslagern an, 30.000 Geflüchtete aus Libyen aufzunehmen.