pressespiegel

03 März 2020
Seit kurzem ist auch die DR Kongo, neben neun weiteren afrikanischen Ländern, von der Heuschreckenplage betroffen. Kurz vor der Erntesaison bleibt diese Situation besorgniserregend.
28 Februar 2020
Der erst kürzlich suspendierte Leiter des kongolesischen Militärnachrichtendienstes, Delphin Kahim, ist heute verstorben.
26 Februar 2020
NGOs fordern die kongolesische Regierung dazu auf, Sanktionen gegen den Geschäftsmann Dan Gertler zu erheben, der an korrupten Bergbau- und Öltransaktionen beteiligt sein soll.
25 Februar 2020
In Burundi protestiert die Oppositionspartei CNL gegen eine neue Verhaftungswelle wenige Wochen vor den Wahlen. Einer der Verhafteten ist gestorben.
20 Februar 2020
Burundis Parlamentarier führen einen nationalen Tag des Patriotismus ein und ernennen Präsident Pierre Nkurunziza zum "Führer des Patriotismus".
19 Februar 2020
Präsident Paul Kagame hat angedeutet, weitere Minister zu entlassen, nachdem in den letzten drei Wochen drei Spitzenbeamte, darunter Gesundheitsministerin Diane Gashumba, entlassen wurden.
18 Februar 2020
Der Haushalt der DR Kongo für 2020 wird um fast die Hälfte gekürzt, wie das Finanzministerium mitteilte. Dies gefährdet die Umsetzung der Projekte zur Armutsbekämpfung.
17 Februar 2020
Der ruandische Gospel-Musuker Kizito Mihigo wurde einige Tage nach seiner Verhaftung tot in einer Polizeizelle aufgefunden.
17 Februar 2020
Die burundische Oppositionspartei CNL hat ihren Präsidenten Agathon Rwasa als Kandidaten für die für den 20.05. geplanten Präsidentschaftswahlen nominiert.
12 Februar 2020
Das VN-Flüchtlingshilfswerk berichtet, dass in den vergangenen zwei Monaten mehr als 100.000 Menschen vor den sich verschlechternden Bedingungen im östlichen Beni-Gebiet der DR Kongo geflohen sind.
11 Februar 2020
Die burundische Zentralbank schließt alle Wechselstuben im Land, mit der Begründung, diejenigen auszusondern, die die offiziellen Wechselkurse missachten.
10 Februar 2020
Am 06.02. haben der ruandische Minister für Verfassungs- und Rechtsangelegenheiten und der Minister für Primar- und Sekundarschulbildung ihr Rücktrittsschreiben vorgelegt.
07 Februar 2020
Die Regenfälle in Burundi verdrängen Zehntausende von Einwohnern in den westlichen Provinzen des Landes.
07 Februar 2020
Der Besuch der belgischen Premierministerin Sophie Wilmès setzt ein Signal für die Wiederaufnahme der bilateralen Zusammenarbeit zwischen der DR Kongo und Belgien.
06 Februar 2020
Das Gericht von Bubanza verurteilte die vier Iwacu-Journalisten, die am 22. Oktober während einer Recherche festgenommen wurden, in ihrer Abwesenheit zu zweieinhalb Jahren Haft.
04 Februar 2020
Nach einem andauernden Konflikt zwischen Pygmäen und Sicherheitskräften im Nationalpark Kahuzi-Biega und der Ermordung von zwei Zivilisten, wurde eine Pygmäen-Gruppe am 31.01. festgenommen.
04 Februar 2020
Mehr als 50 Familien sind in der Provinz Bujumbura vor den Überschwemmungen des Rusizi-Flusses geflohen und verbrachten mehrere Nächte ohne Unterkunft. Die Schäden der Überflutung sind hoch.
03 Februar 2020
Bei einem gestrigen Vierergipfel, bei dem die Versöhnung zwischen Ruanda und Uganda im Vordergrund stand, verpflichteten sich beide Seiten zur gegenseitigen Freilassung von Gefangenen.
30 Januar 2020
Das Militärgericht von Bukavu (Süd-Kivu) verurteilte vergangenen Samstag mehrere Polizisten und Soldaten der kongolesischen Armee für ihre Vergehen von sexueller Gewalt an Minderjährigen in Kabare.
27 Januar 2020
Burundis Regierungspartei CNDD-FDD wählte am Wochenende ihren Generalsekretär Evariste Ndayishimiye als Spitzenkandidaten für die Präsidentschaftswahlen im Mai. Pierre Nkurunziza tritt nicht mehr an.