Publikationen

23 Juni 2020
Pressemitteilung
Nach dem Fachgespräch weisen die Internationalen Advocacy Netzwerke in einer gemeinsamen Presserklärung auf die akuten Menschenrechtsverletzungen im Zuge von Corona hin und fordern zum Handeln auf.
Thema: Menschenrechte, Menschenrechtsverletzung, COVID-19, Zivilgesellschaft, Regierung, Gewalt
06 Mai 2020
Analyse
Trotz bestätigter Covid-19-Fälle plant Burundi die Präsidentschaftswahlen am 20. Mai 2020 durchzuführen. Im GIGA Focus beschreiben Gesine Ames und Julia Grauvogel mögliche Szenarien und Konsequenzen
Thema: COVID-19, Präsidentschaftswahl, Pressefreiheit, Demokratie, Demonstrationen, Opposition
09 April 2020
Pressemitteilung
Der Corona-Virus breitet sich weltweit immer weiter aus. Besonders die Menschen im Globalen Süden sind den Auswirkungen des Virus oftmals schutzlos ausgeliefert.
Thema: COVID-19, Konflikt, Menschenrechte, EU, Internationale Gemeinschaft
28 Januar 2020
Analyse
Die ÖNZ-Reiseberichte geben eine umfassende Auswertung der zahlreichen Gespräche und Informationen während der zweiwöchigen Reise im September und Oktober 2019 in die DR Kongo und Burundi wieder.
Thema: Menschenrechte, Politik, Wirtschaft, Konfliktmineralien
17 Mai 2018
Pressemitteilung
Heute wird in einem Referendum über die Verfassungsänderung zugunsten des Machterhaltes von Burundis umstrittenen Präsidenten Nkurunziza abgestimmt. Das ÖNZ fordert die EU zu stärkerem Handeln auf.
Thema: Menschenrechte, Konflikt, Verfassung
20 Juni 2017
Analyse
Wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise, so haben sie doch eines gemeinsam: die Präsidenten von Ruanda, der DR Kongo und Burundi umgehen alle die in der Verfassung festgelegte Mandatsbegrenzung.
Thema: Konflikt, Demokratie, Präsidentschaftswahl
15 Dezember 2015
Pressemitteilung
Nachdem am 11. Dezembers bislang nicht bekannte Täter Militäreinrichtungen in Bujumbura angegriffen haben, kam es während des Wochenendes zu einem extremen Anstieg der Gewalt mit über 100 Toten.
Thema: Menschenrechte, Konflikt, Gewalt
07 Mai 2015
Pressemitteilung
Am 5.05.2015 erklärte das Verfassungsgericht die Kandidatur Nkurunzizas für rechtens, was einen klaren Bruch des Friedensabkommens von Arusha bedeutet. Die gewaltvollen Übergriffe nehmen weiter zu.
Thema: Konflikt, Menschenrechte, Gewalt
16 Juli 2014
Analyse
Die Menschenrechtssituation sowie die Wirtschaft, Stadt- und Landentwicklung Ruandas werden von ÖNZ Koordinatorin Gesine Ames analysiert.
Thema: Menschenrechte, Wirtschaft
30 April 2013
Analyse
Die wirtschaftliche und politische Lage Ruandas werden von ÖNZ Koordinatorin Dr. Ilona Auer-Frege analysiert.
Thema: Politik, Wirtschaft