Publikationen

01 August 2019
Analyse
"Ein System der Unsicherheit" (Michel Till) untersucht die Rolle staatlicher und nichtstaatlicher Akteure zur Sicherheitsfrage im Zuge der wachsenden städtischen Gewalt und Kriminalität in Bukavu.
Thema: Sicherheitslage, Konflikt, Milizen, Zivilgesellschaft
18 Juni 2019
Newsletter
Der erste ÖNZ-Newsletter des Jahres 2019 informiert Sie über die jüngsten Entwicklungen in der DR Kongo, Ruanda und Burundi. Im Mittelpunkt stehen vor allem die Präsidentschaftswahlen in der DRK.
Thema: Präsidentschaftswahl, Konflikt, Politik
20 Dezember 2018
Newsletter
Der vierte Newsletter des Jahres 2018 informiert Sie über die Manipulation und mögliche Verschiebung der Wahlen in der DR Kongo, sowie über die Situation der Zivilbevölkerung in Ruanda und Burundi.
Thema: Demokratie, Präsidentschaftswahl, Zivilgesellschaft
17 Juli 2018
Newsletter
Der aktuelle Newsletter informiert Sie über Verfassungsänderungen in Burundi, wie sich die kongolesische Regierung gegenüber internationalen Diplomaten verhält und weitere Vorkommnisse in der Region.
Thema: Menschenrechte, Festnahmen, Internationaler Strafgerichtshof, Internationale Gemeinschaft
12 Juni 2018
Pressemitteilung
Nach dem Tod eines Lucha-Aktivisten, der sich für einen friedlichen Wandel in der DR Kongo einsetzte, trauert die Zivilgesellschaft und fordert eine unabhängige Aufklärung der Umstände des Todes.
Thema: Zivilgesellschaft, Konflikt, Internationale Gemeinschaft, Demokratie
27 März 2018
Analyse
Am 15. März veranstaltete das Bündnis der Internationalen Advocacy Netzwerke, zu dem auch das ÖNZ gehört, einen parlamentarischen Abend bei dem das neue Menschenrechtsdossier 2018 vorgestellt wurde.
Thema: Menschenrechtsverletzungen, Menschenrechte, Konflikt, Gewalt, sexualisierte Gewalt
23 Januar 2018
Pressemitteilung
Das ÖNZ zeigt sich bestürzt über die enorme Gewalt durch die Sicherheitskräfte gegen friedlich Demonstrierende am vergangenen Sonntag in der DR Kongo und verurteilt dieses Handeln aufs Schärfste.
Thema: Gewalt, Präsidentschaftswahl, Kirche, Zivilgesellschaft
14 Dezember 2017
Newsletter
Der aktuelle ÖNZ-Newsletter 04/2017 gibt eine Überblick über die Geschehnisse und Entwicklungen der letzten Monate in den Ländern der Großen Seen Region Burundi, DR Kongo und Ruanda.
Thema: Menschenrechte, Konflikt, Demokratie, Gewalt
25 Oktober 2017
Newsletter
Unser aktueller Newsletter ist heute erschienen. Er informiert über die sich zuspitzende Krise in der DR Kongo sowie die jüngsten Ereignisse in Burundi und Ruanda.
Thema: Menschenrechtsverletzung, Konflikt, Präsidentschaftswahl
07 Juni 2017
Pressemitteilung
Der Arbeitskreis (AK) Rohstoffe, ein Netzwerk deutscher Nichtregierungsorganisationen, hat eine Pressemitteilung über die heute in Kraft tretende Konfliktmineralien-Regulierung der EU veröffentlicht.
Thema: Konfliktrohstoffe, Internationale Gemeinschaft, Menschenrechtsverletzung
17 Mai 2017
Analyse
Das ÖNZ ist höchst besorgt über die eskalierende Gewalt, die verheerende humanitäre Situation und den politischen Stillstand in der DR Kongo.
Thema: Konflikt, Präsidentschaftswahl
16 März 2017
Pressemitteilung
EurAc hat hinsichtlich der Abstimmung im europäischen Parlament über ein Gesetz zur verantwortungsvollen Beschaffung von Konfliktmineralien eine Pressemitteilung veröffentlicht.
Thema: Konfliktrohstoffe, Internationale Gemeinschaft
17 November 2016
Pressemitteilung
Das ÖNZ und seine kongolesischen Partner rufen Deutschland und die anderen EU-Mitgliedstaaten angesichts der angespannten Lage in der DR Kongo zu sofortigem und entschiedenem Handeln auf.
Thema: Präsidentschaftswahl, Gewalt, Internationale Gemeinschaft
17 November 2016
Pressemitteilung
Nach Einschätzung des Arbeitskreises Rohstoffe läuft die neue Konfliktrohstoff-Verordnung der Europäischen Union Gefahr, in der letzten Verhandlungsrunde ihre Wirkung zu verlieren.
Thema: Konfliktrohstoffe, Internationale Gemeinschaft
21 September 2016
Pressemitteilung
Anlässlich der gewaltsamen Ausschreitungen während der Proteste gegen eine dritte Amtszeit Kabilas am 19. September ruft das ÖNZ die internationale Gemeinschaft auf, weitere Eskalationen zu verhindern
Thema: Internationale Gemeinschaft, Menschenrechtsverletzung, Gewalt, Präsidentschaftswahl