Publikationen

18 Juni 2019
Newsletter
Der erste ÖNZ-Newsletter des Jahres 2019 informiert Sie über die jüngsten Entwicklungen in der DR Kongo, Ruanda und Burundi. Im Mittelpunkt stehen vor allem die Präsidentschaftswahlen in der DRK.
Thema: Präsidentschaftswahl, Konflikt, Politik
30 Januar 2019
Analyse
In der gemeinsamen Studie warnen die zivilgesellschaftlichen Organisationen vor menschenrechtlichen Risiken beim Kobalt-Abbau. Das Schwermetall wird vor allem für die Batteriezellenproduktion genutzt.
Thema: Rohstoffe, Konfliktrohstoffe, Menschenrechte
INKOTA und ÖNZ veröffentlichen gemeinsames Kobalt-Dossier
20 Dezember 2018
Newsletter
Der vierte Newsletter des Jahres 2018 informiert Sie über die Manipulation und mögliche Verschiebung der Wahlen in der DR Kongo, sowie über die Situation der Zivilbevölkerung in Ruanda und Burundi.
Thema: Demokratie, Präsidentschaftswahl, Zivilgesellschaft
18 Oktober 2018
Newsletter
Der aktuelle Newsletter informiert Sie u.a. über die Situation von Oppositionellen in Ruanda, den Umgang mit ausländischen NGO’s in Burundi und wie die Lage in der DR Kongo im Vorfeld der Wahlen ist.
Thema: Menschenrechte, Zivilgesellschaft, Humanitäre Lage, Opposition
20 September 2018
Analyse
Das ÖNZ hat in Kooperation mit seinen Mitgliedsorganisationen einen Stakeholder-Bericht über die Situation der Menschenrechte im Zeitraum 2014-2018 erstellt.
Thema: Menschenrechte
17 Juli 2018
Newsletter
Der aktuelle Newsletter informiert Sie über Verfassungsänderungen in Burundi, wie sich die kongolesische Regierung gegenüber internationalen Diplomaten verhält und weitere Vorkommnisse in der Region.
Thema: Menschenrechte, Festnahmen, Internationaler Strafgerichtshof, Internationale Gemeinschaft
09 Mai 2018
Analyse
Im Februar 2018 reisten die Mitglieder des Ökumenischen Netzes Zentralafrika gemeinsan nach Kinshasa und nach Goma, DR Kongo und trafen dort VertreterInnen aus Regierung, Kirche und Zivilgesellschaft.
Thema: Demokratie, Menschenrechtsverletzung, Rechtstaatlichkeit, Kirche, Präsidentschaftswahl
03 Mai 2018
Newsletter
Unser aktueller Newsletter informiert Sie darüber, wie kongolesische Sicherheitskräfte auf Proteste von Kirche und Zivilgesellschaft reagieren und was sonst noch in der Großen Seen Region geschieht.
Thema: Menschenrechte, Konflikt, Gewalt, Demokratie
27 März 2018
Analyse
Am 15. März veranstaltete das Bündnis der Internationalen Advocacy Netzwerke, zu dem auch das ÖNZ gehört, einen parlamentarischen Abend bei dem das neue Menschenrechtsdossier 2018 vorgestellt wurde.
Thema: Menschenrechtsverletzungen, Menschenrechte, Konflikt, Gewalt, sexualisierte Gewalt
14 Dezember 2017
Newsletter
Der aktuelle ÖNZ-Newsletter 04/2017 gibt eine Überblick über die Geschehnisse und Entwicklungen der letzten Monate in den Ländern der Großen Seen Region Burundi, DR Kongo und Ruanda.
Thema: Menschenrechte, Konflikt, Demokratie, Gewalt
25 Oktober 2017
Newsletter
Unser aktueller Newsletter ist heute erschienen. Er informiert über die sich zuspitzende Krise in der DR Kongo sowie die jüngsten Ereignisse in Burundi und Ruanda.
Thema: Menschenrechtsverletzung, Konflikt, Präsidentschaftswahl
19 September 2017
Analyse
Die ÖNZ-Koordinatorin Gesine Ames war im Mai 2017 für mehrere Wochen auf Dienstreise in der DR Kongo und Burundi. Im Anschluss an die Beobachtungen und Gespräche vor Ort sind Reiseberichte entstanden.
Thema: Menschenrechte, Wirtschaft, Demokratie
03 August 2017
Analyse
Bei den Präsidentschaftswahlen in Ruanda erscheint ein Sieg des amtierenden Präsidenten Paul Kagame so gut wie sicher, Gegenkanditaten haben kaum eine realistische Chance.
Thema: Präsidentschaftswahl, Konflikt
20 Juni 2017
Analyse
Wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise, so haben sie doch eines gemeinsam: die Präsidenten von Ruanda, der DR Kongo und Burundi umgehen alle die in der Verfassung festgelegte Mandatsbegrenzung.
Thema: Konflikt, Demokratie, Präsidentschaftswahl
19 Mai 2017
Newsletter
Unser aktueller Newsletter ist heute erschienen. Er beschäftigt sich unter anderem mit der anhaltenden Gewalt in der kongolesischen Provinz Kasai und der politischen Krise in Burundi.
Thema: Menschenrechte