Erzbischof von Kinshasa im Visier der Justiz

Erzbischof von Kinshasa im Visier der Justiz

Der Erzbischof von Kinshasa, Fridolin Ambongo, ist höchster Würdenträger der katholischen Kirche der DR Kongo, die größte Afrikas. Der 64-Jährige ist auch Kardinal und einziges afrikanisches Mitglied des neunköpfigen Kardinalrates, des höchsten Beratergremiums des Papstes. Jetzt wies der Generalstaatsanwalt, Firmin Mvonde, in einer schriftlichen Weisung vom Samstag die zuständige Anklagebehörde der Demokratischen Republik Kongo an, gegen ihn wegen des Verdachts auf Landessverrat zu ermitteln. Den Artikel können Sie hier lesen.

Erscheinungsdatum

02 Mai 2024

Themen

Zivilgesellschaft; Kirche