Kongo

17 Juni 2021
Information
Der neue Bericht einer VN-Expertengruppe zeigt, dass die Gewalt und die Straflosigkeit im Osten der DR Kongo weiterhin anhält. Vor allem die Milizen der ADF haben ihre Aktivitäten intensiviert.
Gewalt, Milizen, Menschenrechte, Vereinte Nationen, Militär
14 Juni 2021
Information
Der Koordinator des Kivu Security Tracker zieht nach einem Monat Belagerungszustand in Nord-Kivu und Ituri eine ernüchternde Bilanz. Statt einer Verbesserung zeigen die Daten einen Anstieg der Gewalt.
Gewalt, Sicherheitslage, Milizen, Militär
09 Juni 2021
Analyse
Eine Koalition aus NGOs zeigt in einem neu veröffentlichten Bericht die Schwachstellen der europäischen Konfliktmineralienverordnung auf und vergleicht den Implementierungsprozess in den EU-Ländern.
Rohstoffe, Konfliktrohstoffe, Konfliktmineralien, EU
23 April 2021
Pressemitteilung
Das ÖNZ hat, gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des AK Rohstoffe, eine Stellungnahme zu den Schwachstellen des Gesetzentwurfes für das Sorgfaltspflichtengesetz in Deutschland veröffentlicht.
Bergbau, Wirtschaft, Menschenrechte, Lieferketten, Rohstoffe
23 März 2021
Information
Diese Arbeit des belgischen Egmont-Instituts analysiert die politischen Entwicklungen in der DR Kongo und benennt Herausforderungen und Prioritäten für Präsident Tshisekedi und seine Regierung.
Demokratie, Regierung, Politik, Sicherheitslage
05 März 2021
Information
Ein neuer Bericht des KST stellt die aktuelle Landkarte zur Präsenz bewaffneter Gruppen im Ostkongo vor und analysiert die anhaltende Unsicherheit im Ostkongo und Gründe für die angestiegene Gewalt.
Sicherheitslage, Rebellengruppen, Gewalt, Konflikt, Milizen
26 Februar 2021
Pressemitteilung
Der tödliche Angriff auf den italienischen Botschafter führt die unaufhörliche Gewalt im Osten der DR Kongo vor Augen und zeigt wie dramatisch die Sicherheitslage der Bevölkerung in der Region ist.
Ermordung, Sicherheitslage, Gewalt, Milizen, Militär
26 Februar 2021
Analyse
Das ÖNZ-Dossier zur wachsenden Unsicherheit in der DR Kongo beschreibt mit dem Fokus auf die drei östlichen Provinzen den verstetigenden Konflikt mit neuen Eskalationsstufen im Laufe des Jahres 2020.
Sicherheitslage, Konflikt, Gewalt, sexualisierte Gewalt, Milizen, Militär, Monusco
02 Februar 2021
Information
Milizionäre der CODECO haben seit dem 31. Januar Dörfer in der Gegend Mahagi besetzt und verüben Menschenrechtsverletzungen und andere Straftaten an der Zivilbevölkerung.
Sicherheitslage, Gewalt, Milizen, Menschenrechtsverletzungen
02 Februar 2021
Information
Laut dieses Berichts der NRO Human Rights Watch hat die politische Repression gegen Aktivisten, Journalisten und Kritiker im zweiten Jahr der Präsidentschaft Félix Tshisekedi stark zugenommen.
Menschenrechte, Pressefreiheit, Zivilgesellschaft, Inhaftierung, Rechtstaatlichkeit
26 Januar 2021
Information
In diesem Bericht der Groupe d'étude sur le Congo (GEC) werden die großen Schwierigkeiten im Hinblick auf eine Depolitisierung der Céni dargelegt und mögliche Reformmöglichkeiten präsentiert.
Präsidentschaftswahlen, Demokratie, Politik
30 November 2020
Analyse
Das ÖNZ-BfdW-Fact Sheet zum Megastaudamm Inga 3 zeigt, welche wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Gründe dagegensprechen, das Projekt zur Sicherung des deutschen Wasserstoffbedarfs umzusetzen.
Wirtschaft, Politik, Menschenrechte, Humanitäre Lage, Umwelt
19 November 2020
Information
Ein neuer Bericht von Brot für alle und Fastenopfer zeigt, wie die Kupfer- und Kobaltminen des Rohstoffkonzerns Glencore in der DR Kongo erhebliche Risiken für Umwelt und Menschen bergen.
Rohstoffe, Konfliktmineralien, Bergbau, Umwelt
31 August 2020
Pressemitteilung
Der kongolesische Friedensnobelpreisträger und Gynäkologe Dr. Denis Mukwege hat Morddrohungen erhalten. Das ÖNZ ruft daher zu verstärktem Schutz sowie einer Untersuchung der Drohungen gegen ihn auf.
Menschenrechte, Massaker, Vereinte Nationen, Deutschland
03 Februar 2020
Information
Freedom in the World 2019: Im Länderreport zu der DR Kongo werden die Freiheitsrechte innerhalb des zentralafrikanischen Landes analysiert.
Freiheit, Menschenrechte