pressespiegel

15 Januar 2019
Laut der Financial Times hat der unterlegene Oppositionskandidat Martin Fayulu mit großem Abstand die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Dies zeigen zwei von der FT analysierte Datensätze.
14 Januar 2019
Das Regionalbündnis "Große Seen Konferenz" (ICGLR) unterstützt die Neuauszählung des Wahlergebnisses in der DR Kongo, um Transparenz zu garantieren.
14 Januar 2019
Bei der Parlamentswahl in der DR Kongo hat die Regierungsallianz von Präsident Fayulu mehr als 70 Prozent der Parlamentssitze erhalten.
10 Januar 2019
Nach Verzögerungen wurde in der Nacht zum Donnerstag das amtliche Wahlergebnis der Präsidentschaftswahl verkündet. Gewonnen hat entgegen vorangegangener Prognosen der Oppositionspolitiker Tshisekedi.
09 Januar 2019
Die Hauptstadt Burunids hat mit Benzinknappheit zu kämpfen. Laut Präsident Nkurunziza sollten sich die Menschen einfach an die Knappheit gewöhnen.
08 Januar 2019
Handicap International beendet auf Grund von Dokumentationsaufforderungen der burundischen Behörden zu den ethnischen Hintergründen der eigenen Mitarbeiter nach 26 Jahren die Arbeit in Burundi.
07 Januar 2019
Das Datum für die offizielle Bekanntgabe des Wahlergebnisses der Präsidentschaftswahl musste auf unbestimmte Zeit verschoben werden, da zu jetzigem Zeitpunkt nur die Hälfte der Stimmen ausgezählt ist.
02 Januar 2019
Eine von der Studierendengruppe Kongo der New Yorker Universität in Auftrag gegebene Umfrage bei zwei Instituten fällt zugunsten des Oppositionskandidaten Martin Fayulu aus.
12 Dezember 2018
Der Europäische Rat hat seine Sanktionen gegen 14 Personen in der DR Kongo um ein weiteres Jahr verlängert. Die restriktiven Maßnahmen beinhalten das Einfrieren von Geldern und Visaverbote in die EU.
10 Dezember 2018
Im Kongo wird in zwei Wochen ein neuer Präsident gewählt. Aktivisten und Musiker im Land protestieren kreativ gegen Korruption und Misswirtschaft.
06 Dezember 2018
In Kasai kommt es rund 20 Tage vor der Wahl erneut zu Spannungen und Gewaltausbrüchen zwischen Unterstützern des Kabilalagers und Unterstüzern eines der Gegenkandidaten Felix Tshisekedi (UDPS).
03 Dezember 2018
In einem Interview mit der belgischen Zeitung Le Soir erläuterte Präsident Joseph Kabila die Position seines Landes (DR Kongo) zur Wahlbeobachtung durch europäische und amerikanische Experten.
28 November 2018
Für die Wahlbeobachtung am 23. Dezember in der DR Kongo wurden keine Beobachter der Europäischen Union (EU) zugelassen, hingegen jedoch ihre Kollegen der Afrikanischen Union (AU).
26 November 2018
Im Anschluss an den Zusammenschluss der UDPS (Felix Tshisekdi) und der (UNC) Vital Kamerhe wurde Kamerhe als Kampagnenleiter von Tshisekedi ernannt.
20 November 2018
Die kongolesische Armee und UN-Kräfte planen eine gemeinsame Operation gegen die ADF-Rebellen in der Region Beni, die in letzter Zeit wieder verstärkt Massaker an der Bevölkerung verübt haben.
20 November 2018
Martin Fayulu, Kandidat der kongolesischen Oppositionskoalition Lamuka, hat seine Rückkehr nach Kinshasa am 21. November angekündigt. Doch bislang wurde seinem Flugzeug keine Landeerlaubnis erteilt.
19 November 2018
Nach ihrer Abwendung von der neuen Koalition LAMUKA trafen sich die beiden Oppositionspolitiker Felix Tshisekedi und Vital Kamerhe in Brüssel, um über eine mögliche politische Annäherung zu sprechen.
12 November 2018
Das burundische Innenministerium verweigert in einer öffentlichen Stellungnahme den Antrag von Agathon Rwasa, eine neue Partei zu gründen.
06 November 2018
Die Wahlkommission CENI bestätigt, dass am 8. November die Akkreditierung von Zeugen, Beobachtern und Journalisten beginnt. Eine umfangreiche Beobachtung des Wahlprozesses wird schon lange gefordert.
05 November 2018
Fridolin Ambongo Besunga wurde von Papst Franziskus am 1. November als Metropolitan-Erzbischof von Kinshasa bestätigt. Er tritt die Nachfolge von Kardinal Laurent Monsegwo Laurent Pasinya an.